Konzept für Park & Ride in Charlottenburg-Wilmersdorf jetzt!

Es ist unbestritten, dass es sinnvoll ist, den Individualverkehr in der Innenstadt zu reduzieren. Dies wird aber nur gelingen, wenn den Menschen entsprechende Angebote zur Verfügung stehen. Park & Ride ist dabei ein Baustein.

Wir fordern ein Konzept für Park & Ride in Charlottenburg-Wilmersdorf jetzt!

Dies bedeutet, dass in der Nähe von Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs Parkplätze für Pkw, teilweise auch Motorräder und Busse, zur Verfügung gestellt werden. Vor allem Berufstätigen soll so die Möglichkeit gegeben werden, ihr Pkw abzustellen und ohne Stau und Parkplatzprobleme mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt zu gelangen. 

Park & Ride kann auch bei der Bewältigung von Verkehrsproblemen bei Großveranstaltungen, wie zum Beispiel Fußballspielen, Konzerten oder Innenstadtfesten helfen. Ein Konzept hierzu ist für Charlottenburg-Wilmersdorf längst überfällig. Daher haben wir vor einigen Wochen einen Antrag in das Bezirksparlament eingebracht, der genau darauf abzielt.

Unseren Antrag finden Sie hier: https://bit.ly/3gpRfOI

Verbesserungen im Bereich des Umweltschutzes erreicht man nicht mit Verboten, sondern mit Angeboten. Gern nehmen wir Ihre Anregung zu Park & Ride auf.

Hier finden Sie die aktuelle Themenkarte.

Schreiben Sie uns hierzu gern eine Nachricht per E-Mail an info@cdu-fraktion-charlottenburg-wilmersdorf.de oder per Brief an die CDU-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.