Platzbenennung nach Rabbiner Schneerson erfolglos

Antrag der CDU-Fraktion abgelehnt

Auf der heutigen Sitzung der BVV wurde die Beschlussempfehlung des Tiefbauausschusses, das Areal vor dem Bildungszentrum Chubad Lubawitsch in der Münstersche Straße nach Rabbiner Schneerson zu benennen, mehrheitlich abgelehnt.

Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier:

www.cdu-fraktion-charlottenburg-wilmersdorf.de/image/inhalte/file/Rabbiner_Schneerson_abgelehnt.pdf

Inhaltsverzeichnis
Nach oben