Der Antrag der CDU-Fraktion, eine Einwohnerversammlung zur Situation der Veränderungen bei den bezirklichen Wochenmärkten durchzuführen, ist auf die BVV im September verschoben worden. Die rot-grüne Mehrheit der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf verweigerte dem Antrag in der heutigen BVV-Sitzung die Dringlichkeit.

Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier:

www.cdu-fraktion-charlottenburg-wilmersdorf.de/image/inhalte/file/PM_Märkte.pdf

Inhaltsverzeichnis
Nach oben