SPD-Fraktion für Schließung von Spielplätzen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf!

In der öffentlichen Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 03.Mai 2012 offenbarte die SPD ihr tatsächliches, politisches Vorgehen für die kommenden Fünf Jahre.

Die Bezirksverordneten der SPD-Fraktion im JHA möchten alle verschatteten Spielplätze im Bezirk am liebsten schließen. Der JHA-Vorsitzende der SPD-Fraktion, Milan Neuhoff, meint sogar, dass der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf fast zu viele Spielplätze hat.
 
Der jugendhilfepolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Karsten Sell, hält das Vorgehen der SPD-Fraktion für falsch. Er sagt dazu: „Gerade Kinder, die unsere Zukunft sind, brauchen Orte, an denen sie ihre Fantasien ausleben und unter sich spielen können.“
 
Die CDU-Fraktion wird sich weiter für die Sanierung von Spielplätzen und für den Erhalt der Spielplätze im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf einsetzen.

Die Pressemitteilung finden Sie hier:

www.cdu-fraktion-charlottenburg-wilmersdorf.de/image/inhalte/file/PE_CDU_gegen_Schließung_von_Spielplätzen.pdf

Inhaltsverzeichnis
Nach oben